Ich freue mich, dass mein Buch im Juli 2016 das Licht der Welt erblickt hat:

"Das Leben ist wie ein Regenbogen - Eine berührende Geschichte über Freundschaft, den Tod und eine außergewöhnliche Sterbebegleitung." 

Dieses Buch muss nichts, kann aber viel:

Unterhalten, berühren, Angst nehmen, Mut machen, Antworten geben, zum Austausch ermuntern, eine Form der Sterbebegleitung aufzeigen.

Worum es geht:
Max und sein totkranker Freund Tom (beide 22 J.) werden früh mit dem Sterben und dem, was danach kommt, konfrontiert. Die beiden stellen sich ihren Fragen und Zweifeln. Unterstützt von Patentante Lissy begleitet Max seinen Freund schließlich in der letzten Lebensphase.

Doch Max bleibt auch nach dem Tod von Tom mit dessen Seele in Verbindung und begleitet ihn im Jenseits bis zur Brücke der Blumen.

„Dieses Buch ist so sehr vom Herzen geschrieben. Mir sind in meinem Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis viele eingefallen, denen ich dieses Buch schenken würde.“

„Beim Thema Sterben habe ich ein schweres Buch erwartet. Aber das ist es überhaupt nicht. Tolle Freundschaft!“

Ich beschäftigte mich seit meiner Jugend mit dem Thema Sterben, Tod und was danach kommt.

Die faszinierenden Erfahrungen, die ich im Laufe der Jahre gesammelt hat, sind in dieses Buch eingeflossen.

Hier findest du eine Leseprobe.

Bestellen kannst du es in der Rubrik "Bestellung".